KUKUVAYA | Aufgrund der Reisebeschränkungen von Covid 19 versenden wir in 74 Länder (einschließlich USA, EU, RU. Weitere Informationen finden Sie in unseren Versandrichtlinien). Die Versandkosten sind in den Produktpreisen enthalten

A 2500 year old Pandemic and the goddess of hygiene "Hygeia"

von Kukuvaya
Länge: 4 min 803 Wörters)

 Head of Hygeia goddess of health from KUKUVAYA eshop

2020 - Die Pandemie Covid-19 schlägt zu

Hohes Fieber, starker Husten, ausgehend von Kopf und Hals, Beeinträchtigung der Atmung und dann des gesamten Körpers, insbesondere des Darms ...“.

Dies ist heute keine Beschreibung eines Corona-Patienten, sondern eine detaillierte Aufzeichnung der Symptome während des"Pest von Athen", die Pandemie im antiken Griechenland im 5. Jahrhundert v. Chr., niedergeschrieben vom "Vater der europäischen Geschichtsschreibung"Thukydides (um 450 - 400 v.Geschichte des Peloponnesischen Krieges, Buch II, 447544).

Krankheitserreger, die eine Infektion verursachen, waren unbekannt, die Krankheit wurde meist als Bestrafung durch die Götter angesehen.

Der Historiker stellte fest, dass diejenigen, die die Pest überlebt hatten, nicht wieder krank wurden. Erster Hinweis auf Immunität vor über zwei Jahrtausenden!

Er beschrieb auch, wie Tiere krank wurden und starben, und diskutierte, ob sie von Menschen infiziert wurden.

Die Pest kam von Äthiopien über Ägypten und Libyen nach Athen über den Hafen von Piräus.

Eine weitere wichtige Beobachtung ist, dass eine besonders große Anzahl von Ärzten und Krankenschwesternes” wurde infiziert.

All dies kommt uns bekannt vor.„Die Pandemie dauerte ungefähr zwei Jahre und kam dann zum Stillstand, bevor nach 1,5 Jahren ein neuer Ausbruch auftrat. " 

Soziale Auswirkungen der Pandemie im antiken Athen

Es half nicht nur keine Behandlung, alle Mittel, zu denen man sonst geflohen war, scheiterten, einschließlich Gebete und Orakel.

"Einige starben an den Folgen unzureichender Pflege, andere trotz Opferopfer", schreibt Thukydides.

Das gesamte soziale Netzwerk wurde zerstört und alles, was bis dahin gültig war.

"Sie haben es aus Angst vermieden, sich gegenseitig zu besuchen".

Als die Zahl der Opfer überproportional anstieg, brach jede menschliche Ordnung zusammen und die Kriminalität nahm zu, weil niemand mehr befürchtete, strafrechtlich verfolgt zu werden.

Es gibt auch archäologische Funde aus dieser Zeit: Auf dem alten Kerameikos-Friedhof in Athen wurde ein Massengrab mit 240 Menschen entdeckt, die Opfer der attischen Pest waren..

Was für eine Pandemie war die Pest von Athen?

Bisher haben Experten für Geschichte der Medizin Wahrscheinlichkeiten von T diskutiertYphus nach Ebola.

Es war in unserem Sinne keine "Pest", die durch den von Ratten übertragenen spezifischen Erreger verursacht wurde.

In der Antike wurde der Begriff jedoch anders verwendet:

Galen, aus der griechischen Stadt Pergamon, 119-216 B, später ein Arzt der römischen Kaiser, definierte es wie folgt:: "Epidemie ist eine Krankheit, bei der viele an einem Ort krank werden, eine Krankheit, bei der viele von ihnen durch die Krankheit getötet werden."

Soziale Distanzierung vor 2500 Jahren war der Weg, um der Pest zu begegnene”Die Bürger isolierten sich freiwillig aus Angst. Mit allen Konsequenzen.

Diejenigen, die nicht glaubten, dass die Pest Götter waren, werden versuchen, andere Ursachen und Schuldige zu finden::

Sie dachten, dass das Böse von außen kam, schließlich war es die Zeit des Peloponnesischen Krieges.

Hat der Feind das Trinkwasser vergiftet? Die Athener diskutierten darüber, aber Thukydides übernahm dies nicht Verschwörungstheorien.

Wenn Götter die Krankheit senden, können nur Götter helfen!

Nach dem Mythos, Athens Beschützer, half die große Göttin Athena der Stadt und erhielt den Zusatznamen Hygeia und wurde seitdem Athena-Hygeia genannt.a.

Es war nicht vor dem 2. Jahrhundert vPausanias beschrieb eine unabhängige Göttin Hygeia:

Eine zweite Statue am Eingang zur Akropolis neben Athena, was bedeutet, dass die Gesundheitsprobleme für die Athener, die sich für den Gottesdienst entschieden hatten, kritisch geworden wareneine spezialisierte Göttin der Gesundheitth.

 

Goddess of Hygiene Hygieia also goddess of health Hygeia

 

Hygeia oder Hygieia die Göttin der Gesundheitth

Die Tochter von Asklepius, dem "unvergleichlichen Arzt" Homer und Gott der Heilung, war als neue Göttin erschienen; Sie war jetzt selbstständig und hatte ihre eigenen Tempel in Epidaurus, Korinth und Kos.s.

Sie war jedoch nicht mehr wie ihr Vater für die Gesundheit insgesamt verantwortlich: Die fünf Töchter von Asklepius hatten jeweils ihre eigene Spezialisierung!

Hygeia-Prävention, eine Schwesterheilung, ein anderes Medikament, die dritte Nachsorge und schließlich die vierte Kosmetik und Schönheit das gesamte Spektrum der heutigen Gesundheitsversorgung..

Prophylaxe und Rehabilitation, Erreichung und Erhaltung der Gesundheit von Körper und Seele, ein Gesamtkonzept vor über 2000 Jahren!

Nach dem Mythos Hygeia oder manchmal Hygieia buchstabiert, benutzte Bäder und Heilquellen, Berührung und Massage; Sie förderte gesunde Ernährung und konzentrierte sich auf alles, was einer positiven Einstellung förderlich war. sie hatte beobachtet, dass nur selbstpositive Denker einen guten Kurs hatten.e.

(Sie können sehen, wie der Hygeias-Kopf in diesem Hygeia-Kopf dargestellt wurde, basierend auf einer Skulptur von Scopas aus dem Tempel der Athena Alea in Tegea, wie sie im Nationalen Archäologischen Museum von Athen zu sehen istHier)

Scheint eine alte und bewährte Methode zu sein.

Und was ist heute wirklich neuy?

Da scheint es nicht so sehr für die Primärprophylaxe.

Präventivmedizin sagt heute nichts mehr aus: Hygiene beachten, Immunsystem durch Ernährung und körperliche Fitness stärken, aber vor allem eigene erreichenpositive Lebenseinstellung.

Die Medizin hat in jeder Hinsicht große Sprünge gemacht: Es gibt bereits eine enorme Menge an wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Bedeutung eines gesunden Lebensstils, Viren und deren Genetik, Infektionsmethoden sowie über mögliche Immunisierungen und Behandlungen.

Und dieses Wissen wächst von Tag zu Tag, immer ausgehend von den Grundprinzipien der alten Weisheit von Hygeias.

P.S.Woher kommt das Wort Hygiene??

Das Wort "Hygiene" kommt aus dem Griechischen "ὑγιεινή" Hygieini, das von Hygeia Hygieia - Ὑγίεια stammt. Das Hygieia-Symbol ist die Schüssel mit Hygieia und das Symbol der Apotheke, eines der ältesten und wichtigsten Symbole im Zusammenhang mit der Medizin in westlichen Ländern.ies.                                
 
RELEVANT: 

Quellen

 

  • Fanden Sie das interessant Bitte teilen Sie!!
  •  

    Creative Commons License
    Diese Arbeit ist lizenziert unter aCreative Commons Namensnennung 4.0 Internationale Lizenz.

    Mit dieser Lizenz können andere diese Arbeit auch kommerziell vertreiben, remixen, anpassen und darauf aufbauen, sofern sie KUKUVAYA die ursprüngliche Kreation zuschreiben.

    Keep reading

    Dark academia aesthetic is more than a trend
    Dark academia aesthetic is more than a trend
    Aesthetic academia is a style in which everyone can find himself as well as a being part of a sophisticated community. S
    Read More
    Greek statues painted?
    Greek statues painted?
    Ancient sculptures were not white, but colorful. The colors have simply faded during  the centuries. If sculptures with
    Read More
    NOSTALGIA - feeling of longing for something we experienced
    NOSTALGIA - feeling of longing for something we experienced
    Nostalgia. Another Greek universal word. We use it today for any feeling of longing for something we experienced. This i
    Read More

    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen